Die Therapie

Die Bindungsenergetik ist eine moderne Therapie die sich an psychischer Gesundheit orientiert. Seit 2019 hat die WHO klare Erkennungsmerkmale der psychischen Gesundheit definiert, allem voran das Wohlgefühl.

Wer innerlich gut aufgestellt ist fühlt sich wohl, kann seine Fähigkeiten zur vollsten Zufriedenheit nutzen und kann die normalen Lebensbelastungen bewältigen. Hier setzt die bindungsenergetische Therapie an.

Für ein stabiles Wohlgefühl haben sich vor allem drei Grundgefühle als wichtig herausgestellt: Zufriedenheit, Klarheit und Zuversicht.

Doch wie kann man es schaffen solch positive, stärkenden Gefühle zu mobilisieren, wenn man aktuell in einer Phase ist in der man sich absolut nicht wohlfühlt?

Die Bindungsenergetik nutzt hierfür den Zugang über den Körper in Form der "ruhenden Hand auf dem Herzen". Durch gezielt angewendete Feinfühligkeit lassen sich eigenmotivierte Bewegungsabläufe (z.B. Emotionen) mobilisieren und für dich erlebbar machen. Das körperliche Erleben ist hierbei wichtig, damit dein Gehirn eine neue Erfahrung macht, die den altbekannten, belastenden Erfahrungskreislauf verlässt.

Befindest du dich beispielweise in einer Situation in der du unter Erschöpfung und Ruhelosigkeit leidest, so sorgt das Erleben der eigenen Zufriedenheit für frischen Wind. Eine körperliche Zufriedenheitserfahrung gibt neue Kraft, entlastet und hilft dir dabei zur Ruhe zu kommen, wodurch eine echte Erholung wieder möglich wird.

Außerdem ermöglicht das direkte Erleben der Zufriedenheit uns diese zu vertiefen und zu verstehen. Somit wird klarer was es für deine persönliche Zufriedenheit braucht und wie du diese aktiv unterstützen und zukünftig bewahren kannst.

Das Erleben und Entfalten von Klarheit trägt dazu bei, dass neue Orientierung entsteht und du dich klarer von Verunsicherungen, Verstrickungen oder Verwirrungen abgrenzen kannst.  Im Bereich der Klarheit begegnen uns Erfahrungen die mit einem Gefühl von Sicherheit einher gehen. Wir können außerdem gemeinsam erfahren was notwendig ist, damit du deinen Verstand sicher und uneingeschränkt nutzen kannst. Befindest du dich z.B. in einer Situation in der du nicht klar weißt wohin dein Weg geht oder leidest du unter Unsicherheiten, so kann dich die Erfahrung deiner Grundklarheit und den damit verbundenen Sicherheiten entlasten.

Wird Zuversicht körperlich erfahren kommen wir in den Bereich des Vertrauens, welcher Perspektiven eröffnet und dich innerlich festigen kann. Es wird klarer worauf du vertrauen kannst und welche Ausrichtung in deinem Leben tragfähig ist. Solch ein Erleben kann in Situationen helfen in denen dir z.B. deine Perspektive im Leben abhanden gekommen ist.

Das Besondere an der bindungsenergetischen Therapie ist der Fokus auf die stärkenden, gesunden Elemente. Wir setzen direkt an den motivierenden Grundgefühlen an und bringen diese wieder ins Erleben. Mit zunehmenden Prozess bindet dein Gehirn immer mehr an die neuen, positiven Erfahrungen an, erlebt diese als echte Sicherheiten und als Träger deines Wohlgefühls.

Dies macht den Therapieprozess in der Regel angenehmer, da uns von Anfang an aufbauende Gefühle und Zustände begleiten.

Wenn du noch mehr über die Bindungsenergetik erfahren möchtest, findest du mehr Informationen und die aktuellsten Entwicklungen hier:
 

Logo_Bindungsenergetik.jpg